Stars & Promis Magazin

Keira Knightley: Warum sie sich Sorgen um ihren Körper macht

Verkehrte Welt – die Presse versucht seit Jahren, Keira Knightley eine Magersucht einzureden. Und die kann sich dem offenbar nicht mehr vollständig entziehen.

Keira Knightley (Foto: Pixplanete / PR Photos)

Keira Knightley (Foto: Pixplanete / PR Photos)

London – Die britische Schauspielerin Keira Knightley hat zugegeben, dass sie nach wiederholten Medienberichten über ihre angebliche Essstörung selbst anfing sich Sorgen um ihren Körper zu machen. “Ich wusste das ich nicht magersüchtig war. Aber man denkt dann: Vielleicht stimmt etwas mit meinem Körper nicht oder mit meinem Gesicht”, verriet die 27-Jährige in einem Interview mit dem Magazin “Allure”.

Wenn sich diese Kritik ständig wiederhole, nehme man sie sich zwangsläufig irgendwann zu Herzen, so Knightley weiter.

Keira Knightley verdient prächtig

Gegenwärtig zählt die Britin zu den am besten verdienenden Schauspielerinnen in Hollywood und ist seit Mai 2012 mit Musiker James Righton verlobt. Das prominente Paar ist seit Februar 2011 zusammen. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Mich nervt die einseitige Fixierung der Medien auf Untergewicht sehr. Jedem Menschen, der ein wenig zu schlank erscheint, wird eine Essstörung unterstellt, während Übergewicht gesellschaftlich akzeptiert scheint.

Dabei sterben jedes Jahr Millionen Menschen an den gesundheitlichen Folgen von Übergewicht und nur ein Bruchteil dieser Zahl an Magersucht.

       
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 51 Stimmen
Loading ... Loading ...
Weitere Artikel zum Thema:
Dein Kommentar:

« Daniela Katzenberger Steckbrief – Was man über die Katze wissen muss
» Erwischt: Rihanna küsst Chris Brown

Trackback-URL: