Rihanna Steckbrief : Wiki – Heiße Fakten über Rihanna

Rihanna

Rihanna Steckbrief | Rihanna Bilder | Rihanna Fakten | Rihanna Alben

Rihanna kam am 20. Februar 1988 als Tochter einer Buchhalterin und eines Lagerarbeiters zur Welt. Ihr Geburtsname lautet Robyn Rihanna Fenty. Rihanna hat 3 Geschwister.

Rihanna lernte 2003 den Produzenten Even Rogers kennen, der ihre Karriere nachhaltig gefördert hat. 2005 nahm „Def James Recordings“ sie unter Vertrag und im gleichen Jahr veröffentlichte sie international ihre erste Single „Pon de replay“. Im gleichen Jahr begann sie, an ihrem zweiten Album zu arbeiten. Ihren ersten Nummer 1-Hit landetet sie mit „SOS (Rescue me)“ aus dem Album „A girl like me“, ihr bisher erfolgreichste Single ist „Umbrella“. Rihannas fünftes Album „Loud“ erschien 2010.

Der internationale Durchbruch gelang Rihanna 2005 mit der Hitsingle „Pon De Replay“, die weltweit die Charts eroberte. Ihre Alben konnten ebenfalls weltweit überragende Erfolge feiern.

2009 geriet Rihanna anlässlich einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit dem Sänger Chris Brown in die Schlagzeilen, der zur damaligen Zeit ihr Freund war. Sie engagiert sich im Rahmen der „Believe Fondation“ für krebskranke Kinder und trat 2010 bei der Spendengala für die Opfer des Erdbebens in Haiti auf.

ANZEIGEN

Rihanna Bilder

Rihanna Steckbrief

Geburtsdatum: 20.2.1988
Geburtsort: Staint Michael (Barbados)
Nationalität: barbadisch
Sternzeichen: Fische
Körpergrösse: 1,73 m
bürgerlicher Name: Robyn Rihanna Fenty
Spitzname: Riri, Barbados Babe, Caribbean Queen
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: grün-braun
Vorbilder: Mariah Carey, Madonna, Janet Jackson, Bob Marley, Alicia Keys, Whitney Houston, Celine Dion, Gwen Stefani

Rihanna

Rihanna (Foto: Landmark / PR Photos)

Steckbrief: Wissenswertes über Rihanna

  • Rihanna war bis Februar 2009 mit dem US-Sänger Chris Brown liiert
  • Rihannas Musik enthält Einflüsse von Dancehall, Soul, R&B und Soca
  • Rihanna hat über 25 Millionen Alben und über 75 Millionen Singles verkauft
  • ihre Mutter ist eine Buchhalterin, ihrer Vater ein Lagerarbeiter
  • sie hat in ihrer Schulzeit einen Schönheitswettbewerb gewonnen und trägt den Titel „Miss Combermere School“
  • Rihanna war 2010 mit dem Baseball-Spieler Matt Kemp liiert
  • im Alter von 15 Jahren hat sie zusammen mit zwei Schulfreundinnen eine Girlband gegründet
  • Rihanna wurde vom Produzenten Even Rogers entdeckt, als dieser mit seiner Frau Urlaub auf Barbados machte
  • ihren ersten Plattenvertrag bekam Rihanna 2005 von Def Jam Records
  • Mariah Carey ist Rihannas größtest Vorbild
  • Rihanna hat mehrere Tattoos – unter anderem eine Note am Knöchel, ein Sanskrit-Gebet auf ihrer Hüfte und ein Stern auf dem linken Ohr
  • 2011 wirbt Rihanna für die deutsche Kosmetikmarke Nivea
Rihanna

Rihanna (Foto: Paul Froggatt / PR Photos)

Alben von Rihanna

JahrAlbumLaufzeitTitelLabel
2005Music of the Sun0:5212Def Jam
2006A Girl Like Me0:4613Def Jam
2007Good Girl Gone Bad0:4612Def Jam
2009Good Girl Gone Bad: The Remixes0:4412Def Jam
2009 Rated R0:5513Def Jam
2010Rated R: Remixed0:5510Def Jam
2010Loud0:5011Def Jam
2011Talk That Talk0:3711Def Jam
Rihanna

Rihanna (Foto: Ellen von Unwerth)

Updates

Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,55 von 1-511 Stimmen
Loading...Loading...


Rihanna

RihannaRihanna ist eine US-amerikanische Sängerin, die auf Barbados geboren und entdeckt wurde. Die 1988 geborene Künstlerin verbindet traditionelle karabische Klänge mit Elementen aus Hip-Hop, Dance und Rock.

Bilder | Steckbrief |
Weitere Artikel zum Thema:
« Megan Fox Steckbrief & Biografie
» Natalie Portman Steckbrief & Biografie

Trackback-URL:
Foto: Rihanna (Foto: David Gabber / PR Photos)

Pin It on Pinterest

Shares
Share This