Sängerin
Lady Gaga

Lady Gaga

Lady Gaga ist eine US-amerikanische Dance-/Popsängerin und Songwriterin. GaGa liebt es, mit schrillen Outfits und Performances zu schockieren. Sie tritt damit in die Fussstapfen von extravagenten Künstlern wie David Bowie, Queen oder Madonna.Ihren Namen hat Lady GaGa aus dem Queen-Hit “Radio Gaga” abgeleitet. Bevor sie 2008 ihren ersten eigenen Titel veröffentlichte, hat Lady GaGa als Songwriterin u.a. für die Pussycat Dolls gearbeitet.

Lady Gaga Steckbrief

Der Lady Gaga Steckbrief liefert Dir die wichtigsten Infos zur Popqueen:

Name

Lady Gaga

bürgerlicher Name

Stefani Joanne Angelina Germanotta

Geburtsname

Stefani Joanne Angelina Germanotta

Nationalität

us-amerikanisch

Geburtsdatum

28. März 1986

Sternzeichen

Widder

Spitzname

Gaga, Madonna Jr.

Geburtsort

Yonkers (New York, USA)

Augenfarbe

grün-braun

Haarfarbe

braun (häufig blond gefärbt)

Körpergröße

1,55 m

Gewicht

45 - 50 kg

Vorbilder

David Bowie, Queen, Madonna, Michael Jackson, Grace Jones, Debbie Harry

Tattoos

Rosen links über dem Po
Blumen und "Tokyo Love" auf der linken Schulter
Peace-Zeichen auf der linken Innenseite des Handgelenks
Gedicht von Rainer Maria Rilke auf dem linken Oberarm
Herz mit "Dad" auf der linken Schulter
"Little Monsters" auf dem linken Oberarm
Einhorn auf dem linken Oberschenkel
"Artpop" auf dem linken Unterarm
Anker auf der linken Flanke
Cherub im Nacken
"Rio" im linken Nacken
Maus auf dem linken Ellenbogen

Beruf

Sängerin, Songwriterin

Politisch

liberal

Ausbildung

High School

Studium

Musik (vier Semester an der Tisch School of the Arts der New York University)

Religion

katholisch aufgewachsen, heute Selfistin

Lieblingsessen

Pfirsich Cobbler

Lieblingsgetränke

Whiskey

Lieblingsfarbe

schwarz, lavendel, pink

Beziehungen

Taylor Kinney (verlobt)

Familienstand

ledig

Hobbys

Dart

Musikgeschmack

Pop

Lady Gaga Bilder

Mehr als einmal hat die aus New York stammende Künstlerin mit ihrem polarisierenden Statements die Weltpresse zum Schreiben und die Internetblogs zum Überkochen gebracht.

Trend

Fakten

Eltern: Lady Gaga hat durch ihre Eltern französische, italienische und kanadische Wurzeln. Ihr Vater ist italienischer Abstammung und ihre Mutter ist französisch-kanadischer Abstammung und hat deutsche, englische und schottische Vorfahren. Ihr Vater ist ein Internet-Unternehmer, ihre Mutter arbeitet in einer Telekommunikationsfirma.
Songwriterin: Vor ihrer eigenen Karriere als Sängerin hat Lady Gaga als Songwriterin für diverse internationale Acts gearbeitet. Darunter waren bspw. die Pussycat Dolls.
Name: Ihren Namen hat Lady Gaga von dem Song „Radio Gaga“ der Band Queen. Queen gehört zu Gagas musikalischen Vorbildern.
Zwitter: Es gab im laufe ihrer Karriere immer wieder Gerüchte, Lady Gaga sei ein transsexueller Mann oder ein Twitter (Hermaphrodite). Die Sängerin hat das stets glaubhaft dementiert.
Youtube-Rekord: Lady Gaga ist Youtube-Rekordhalterin. Ihr ist es als erste Künstlerin gelungen, mehr als 1 Milliarde Videoaufrufe zu generieren.
Erster Plattenvertrag: Mit 19 Jahren hat Gaga ihren ersten Plattenvertrag (bei Defjam) unterschrieben.
Studium: sie studierte Musik an der „Tisch School of Arts“ in New York
Erste eigene Wohnung: sie zog mit 18 bei ihren Eltern aus.
GoGo-Girl: sie arbeitete einige Zeit als Go-Go-Girl bzw. Burlesque-Tänzerin.
Drogen: sie nahm nach eigener Aussage in ihrer Jugend Drogen.
Lupus: sie ist an der Autoimmunerkrankung Lupus erkrankt. Diese seltene Krankheit wurde in der US-Serie „Dr. House“ häufig thematisiert.
Umzug: 2008 ist sie nach Los Angeles umgezogen.
Grammy: 2010 gewann sie mit „Poker Face“ ihren ersten Grammy
Songwriting: sie schrieb schon als junges Mädchen eigene Songs und lerne Klavier spielen. In ihrer Zeit als Songwriterin hat Gaga Songs für Britney Spears, die Pussycat Dolls, Fergie und die New Kids on the Block geschrieben.
Musicaldarstellerin: sie spielte bereits in ihrer Schule in Musicals mit
Verkaufszahlen: die Single „Born this Way“ verkaufte sich innerhalb von 3 Tagen 448.000 mal. Mit ihrem Song „Just Dance“ holte sie 2008 2 mal Platin und 4 mal Gold.
Liebe: sie betont stets, dass ihr ihre Fans wichtiger sind als das persönliche Liebesglück. Sie stellt ihre Karriere über ihre Beziehung.
Schule: sie besuchte die katholische Mädchenschule „Convent of the Sacred Heart“
Geld: Geld ist ihr nach eigenem Bekunden nicht wichtig. Sie lebt sparsam und hat ihren Lebensstandard nicht deutlich erhöht.

Biografie

Lady Gaga

Lady Gaga (Foto: JStone | Shutterstock)

Lady Gaga wurde als Stefani Joanne Angelina Germanotta am 28.03.1986 in New York geboren. Schon als Mädchen sang sie gerne und begann mit vier Jahren, Klavier zu spielen, in weiterer Folge studierte sie dann Musik an der “Tisch School of Arts”. Das Studium finanzierte sie sich unter anderem als Go-go-Tänzerin. Als musikalische Vorbilder gibt Lady Gaga David Bowie und Queen an, der Künstlername stammt auch aus dem Queen-Hit “Radio Gaga”.

Nach erfolgreichen Jahren als Songwriterin für die Pussycat Dolls wagte sie selbst den Schritt ins Rampenlicht: Ihr Debütalbum “The Fame”, das im August 2008 erschien, schaffte es auf Anhieb auf Platz eins in den Charts, die ausgekoppelten Singles “Just Dance” und “Pokerface” waren ebenfalls weltweite Nummer-eins-Hits. 2009 erhielt Lady Gaga den MTV Video Music Award verliehen.

Lady Gaga ist aber nicht nur musikalisch kreativ: Sämtlich Bühnen- und Showkostüme werden von ihr selbst designt. Die auffälligen Outfits und Frisuren sind längst ein Markenzeichen von Lady Gaga geworden.

Musikalische Karriere

Schon als Kind lernte Lady Gaga das Klavierspiel. Als Teenager schrieb sie erste Songs. Und im Alter von 14 Jahren absolvierte sie erste Auftritte in New Yorker Clubs.

Nach einem kurzen Ausflug in die Go-Go-Szene und zahlreichen Auftritten mit diversen Idependent-Bands unterzeichnete die Lady 2007 einen Vertrag mit dem Plattenlabel Streamline Records, das zu Interscope gehört.

Dort war sie zunächst als Songwriterin für Interscope-Bands – wie die Pussycat Dolls – tätig, bis sie schließlich von Akon für dessen Label Kon Live entdeckt wurde. Vor allem Gagas stimmliches Talent hatte den RnB-Star und Label-Besitzer beeindruckt.

Am 11.2.2011 veröffentlichte Lady Gaga die erste Single Auskopplung aus ihrem neuen Album. Der Song „Born this Way“ aus dem gleichnamigen Album eroberte innerhalb von wenigen Stunden die Downloadcharts und konnte sich auf Platz 1 etablieren. Innerhalb von 3 Tagen wurden knapp 450.000 Downloads gezählt. Bisheriger Rekord für Sängerinnen.

Auch auf Youtube konnte Gaga einen neuen Rekord für sich verbuchen. Ihre Videos wurden insgesamt über 1 Milliarde mal abgespielt. Diese Marke hat bisher kein Musiker erreicht.

Lady Gaga

Lady Gaga (Foto: Kathy Hutchins | Shutterstock)

Alter: Wie alt ist Lady Gaga?

Lady Gaga ist am 28. März 1986 geboren und damit aktuell Jahre alt.

Vermögen: Wie reich ist Lady Gaga?

Lady Gagas Vermögen wird auf etwas 250 Millionen US-Dollar geschätzt. (2017)

Lady Gagas Fleischkleid

Lady Gaga

Lady Gaga (Foto: Kathy Hutchins | Shutterstock)

Zu den MTV Video Music Awards 2010 trug Lady Gaga dieses Fleischkleid. Es war aus echtem Fleisch und sollte die Botschaft verbreiten, dass man Menschen nicht auf ihr Äußeres, ihren fleischlichen Körper reduzieren sollte. Inzwischen wurde das Kleid konserviert und auf verschiedenen Ausstellungen ausgestellt.

Alben

07.05.2010 The Remix
20.11.2009 The Fame Monster
02.12.2008 The Fame

Lady Gaga Singles

15.04.2011 Judas
11.03.2011 Born this Way
02.07.2010 Alejandro
20.04.2010 Telephone feat. Beyonce
27.11.2009 Bad Romance
11.09.2009 Paparazzi
26.06.2009 Love Game
20.02.2009 Poker Face
15.08.2008 Just Dance

Tracklists

Album: The Fame

1. Just Dance (04:02)
2. LoveGame (03:36)
3. Paparazzi (03:28)
4. Poker Face (03:57)
5. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) (02:55 )
6. Beautiful, Dirty, Rich (02:52)
7. The Fame (03:42)
8. Money Honey (02:50)
9. Starstruck (03:37)
10. Boys Boys Boys (03:21)
11. Paper Gangsta (04:23)
12. Brown Eyes (04:03)
13. I Like It Rough (03:22)
14. Summerboy (04:14)
15. Disco Heaven (03:41)

Album: The Remix

1. Just Dance 06:14
1. Just Dance (Richard Vission Remix) 06:14
2. Poker Face 04:02
2. Poker Face (LLG vs GLG Radio Mix) 04:03
3. LoveGame 05:20
3. LoveGame (Chew Fu Ghettohouse Fix) 05:21
4. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) 03:48
4. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) (FrankMusik „Cut Snare Edit“ Remix) 03:49
5. Paparazzi 03:19
5. Paparazzi (Stuart Price Remix) 03:20
6. Boys Boys Boys 06:36
6. Boys Boys Boys (Manhattan Clique) 06:37
7. The Fame 03:56
7. The Fame (Glam As You Remix – Radio Edit Version) 03:57
8. Bad Romance (Starsmith Remix) 04:56
8. Bad Romance 04:56
9. Telephone 05:13
9. Telephone (Passion Pit Remix) 05:13
10. Alejandro 03:58
10. Alejandro (The Sound of Arrows Remix) 03:58
11. Dance In The Dark 06:09
11. Dance In The Dark (Monarchy ‚Stylites‘ Remix) 06:10
12. Just Dance 04:16
12. Just Dance (Deewaan Remix feat. Ashking, Wedis, Lush and Young Thoro) 04:17
13. LoveGame 03:13
13. LoveGame (Robots To Mars Remix) 03:14
14. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) 02:49
14. Eh, Eh (Nothing Else I Can Say) (Pet Shop Boys Radio Mix) 02:50
15. Poker Face 03:38
15. Poker Face (Live at The Cherrytree House Piano & Voice Version) 03:38
16. Bad Romance 04:50
16. Bad Romance (Grum Remix) 04:50
17. Telephone 04:49
17. Telephone (Alphabeat Remix Edit) 04:48

Lady Gaga

Lady Gaga (Foto: s_bukley | Shutterstock)

Updates

  • 12/2012 Marry the Night – Lady Gaga lässt für den Song „Marry the Night“ ein opulentes Video produzieren. Über 14 Minuten ist der „Kurzfilm“ lang. (Quelle)
  • 07/2012 Twitter Queen – Lady Gaga führt mit über 25 Millionen Followern die weltweite Twitterrangliste an und verweist damit ihre Kollegen Justin Bieber, Katy Perry, Rihanna und Britney Spears auf die Plätze. Selbst Barack Obama kann da nicht mithalten. (Quelle)
  • 07/2012 Haus auf Kreta – Lady Gaga lässt nach einem Besuch auf Kreta, der sie von der atemberaubenden Insel begeistert hat, ein Haus für 14 Millionen Euro bauen. Das Wassergrundstück hat die Sängerin schon erworben. (Quelle)
  • 09/2012 Lady Gaga zieht sich aus, um auf das gestörte Körperbild der Medien aufmerksam zu machen. Sie war eigenem Bekunden zufolge selbst jahrelang magersüchtig und litt unter Bulimie. Auf ihren Fotos zeigt sie sich nur in Unterwäsche, nach dem sie 12 Kilo zugenommen hatte, was in den Medien thematisiert wurde. (Quelle)
  • 09/2012 Lady Gaga Parfüm – die Sängerin vermarktet ein eigenes Parfüm unter dem Namen „Fame“. Für die entsprechende Werbekampagne ließ sie sich von Startfotograf Steve Klein provokativ ablichten.
  • 10/2012 Catwoman Kinderfoto – Lady Gaga postet ein Kinderfoto von sich. Sie ist auf der Aufnahme in einem Catwoman-Kostüm zu sehen. Die Vorliebe für abgefahrene Kostüm und Verkleidungen hat also schon frühe Wurzeln.

Links


Titelfoto: Universal Music

Du kennst Fakten oder Informationen, die hier fehlen und unbedingt ergänzt werden sollten? Schreib sie unten in die Kommentare und ich werde sie ergänzen.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,40 von 1-55 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Selena Gomez
» Chris Hemsworth Steckbrief – Was man unbedingt über Chris Hemsworth wissen sollte

Foto: Lady Gaga (Foto: Everett Collection | Shutterstock)