• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Felicity Huffman hat Penis-Attrappe „Andy“ genannt

Felicity Huffman hat offensichtlich viel Spaß bei den Dreharbeiten zu "Transamerica" gehabt. Vor allem, weil sie in dem Streifen zwei Geschlechter hat. Gegenüber dem Magazin "Woman" sagte sie: "Ich liebe es. Ich habe in 'Transamerica' zwei Nacktszenen, eine für jedes Geschlecht – yes! Das wird vermutlich einst auf meinem Grabstein stehen." Und auch die Requisiten waren zur Huffmans vollster Zufriedenheit – vor allem die Penis-Attrappe. Die Schauspielerin wörtlich: "Ich habe ihn 'Andy' genannt, weil eine der Frauen am Set bei seinem Anblick sagte: 'Oh Gott, der erinnert mich an meinen Ex'."

Felicity Huffman in Transamerica

Felicity Huffman spielt in "Transamerica" einen transsexuellen Mann. Und während der Dreharbeiten wurde der Schauspielerin bewusst, dass ihr für eine realistische Darstellung eindeutig ein entscheidendes Körperteil fehlte. Huffman sagte dazu: "Wir drehten gerade den zweiten Tag, als ich bemerkte, dass etwas fehlte. Ich musste viele Sex-Shops besuchen, bis ich einen realistisch aussehenden, schlaffen Penis gefunden hatte."

Übrigens: Für ihre Leistung in "Transamerica" wurde Felicity Huffman für einen Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert. Die Trophäe konnte sie allerdings nicht mit nach Hause nehmen.

Kommentar

Nunja, es gibt sicher schlimmere Namen für männliche Geschlechtsteile.

Dein Kommentar:
« Britney Spears: Der Sexvideo Prozeß geht weiter
» Tom Cruise will South Park Folge stoppen