• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

James Bond fans boykottieren Daniel Craig

Eingefleischte James Bond-Fans haben jetzt gegen den neuen Film protestiert. Der Grund: Sie wollen den neuen Bond-Darsteller Daniel Craig nicht in "Casino Royale" sehen. Aus diesem Grund hat eine Gruppe von New Yorker Fans jetzt auf einer Internetseite ihrem Ärger Luft gemacht. In einem offenen Brief heißt es, die Produktionsfirma habe einen großen Fehler gemacht, man hätte Pierce Brosnan nicht feuern, und stattdessen einen "kleinen, blonden, seltsam aussehenden Mann" einstellen sollen. Zudem droht die Gruppe an, den neuen Bond-Streifen einfach zu boykottieren und nicht ins Kino zu gehen.

James Bond Protest zu spät

Die verärgerten Bond-Fans sind doch ein bisschen spät dran mit ihrem Protest. Immerhin steht schon einige Zeit fest, das Daniel Craig der neue Bond sein wird. Zudem sollten die Dreharbeiten zu "Casino Royale" bereits begonnen haben. Allerdings ist dies derzeit nicht ganz klar, angeblich soll das Bondgirl nämlich noch nicht feststehen. In der engeren Wahl sind angeblich Olivia Wilde und Eva Green.

Kommentar

Pierce Brosnan verkörpert wie kein anderer einen modernen James Bond. Sein "Abgang" ist ohne Zweifel ein Verlust.

Was meint Ihr? Sollte man dem neuen Bond erstmal eine Chance geben?

Dein Kommentar:
« Kelly Osbourne: Hollywood macht einen zur Schlampe
» Keira Knightley machen Sexszenen Spaß