• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Justin Bieber: So erobert er die deutschen Kinos

Nachdem der Film in den USA schon seit einigen Wochen zu sehen war und allein am Startwochenende knapp 30 Millionen Dollar einspielte, mussten sich die deutschen Fans von Teenie-Idol Justin Bieber noch gedulden.

Justin Bieber

Justin Bieber (Foto: Debby Wong / Shutterstock)

Erst heute läuft der Streifen „Never say Never“ in deutschen Kinos an. Erste Previews gab es am 1. März, dem 17. Geburtstag des Sängers ins ausgewählten Kinos.

Der Film schildert die Erfolgsgeschichte des jungen Sängers, die unglaublich und faszinierend zugleich ist. Weckt sie doch dadurch, dass ein begabtes Musiktalent mit Hilfe von Youtube quasi über Nacht zum Weltstar wurde, die Phantasien der Fans. Alles scheint möglich, wenn man den kometenhaften Aufstieg Biebers in der filmischen Rückschau vor Augen geführt bekommt.

Never say never

„Never say Never“ gewährt einen Einblick in das Leben Biebers und begleitet ihn von seinen ersten Auftritten in einer amerikanischen Kleinstadt bis zum Konzert vor dem ausverkauften Stadion des Madison Square Garden.

Der Hype um Justin Bieber – das ist schon lange kein reines Teenager-Phänomen mehr. Der „niedliche Bengel“ spricht ein breit gefächertes, weibliches Publikum an.

Justin Bieber & Mentor Usher

Bieber wurde von Musikmanager Scott Braun entdeckt und R’n’B-Star Usher vorgestellt. Der nahm den Jungstar unter seine Fittiche und trug erheblich dazu bei, dass Biebers erstes Album „My World“ internationale Topplatzierungen erreichte. Inzwischen konnte es Gold- und Platinauszeichnung einheimsen.

Never say Never

Produzenten: Scooter Braun, Justin Bieber, Usher Raymond IV, u.a.
Regie: Jon M. Chu

Kinostart: 10. März 2011
Verleih: Paramount Pictures Germany

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Two and a Half Men: Charlie Sheen wird nicht ersetzt
» Lady Gaga: Ihre geheimen Beauty-Tricks