• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Kristen Stewart: "Die Fans von Robert Pattinson hassen mich"

Obwohl auch Kristen Stewart durch den Hype um die Verfilmungen der Twilight-Saga von Stephanie Meyer zu einer weltweit hohen Popularität gelangt ist, macht sie sich überhaupt keine Illusionen darüber, dass sie im Schatten von Robert Pattinson steht. Im Gegenteil, die Schauspielerin, die in den Twilight Filmen die menschliche Freundin von Vampir Edward Cullen (gespielt von Robert Pattinson) spielt, ist eingeschüchtert von der Leidenschaft der Pattinson Fans.

Kristen Stewart wird mit den Worten „Die Mädchen sind beängstigend. Sie begehren Rob so sehr. Ich denke, die Hälfte von ihnen hasst mich.“ zitiert.

Kristen Stewart will keine Prominente sein

Auch mit der eigenen Bekanntheit hadert Kristen Stewart ein wenig. „Nichts daran, eine Prominente zu sein, ist erstrebenswert. Ich bin eine Schauspielerin. Es ist bizarr für mich, dass alle so besessen sind.“

Kommentar

Anm.d.Red.: Dieses „Problem“ scheint Kristen Stewart mit Robert Pattinson zu teilen. Beide sind nicht gerade begeistert von dem Fan-Hype, der um ihre Person entsteht. Andererseits ist das wohl der Preis, den man zahlt, wenn man zweistellige Millionengagen kassieren will. Am relaxtesten scheint Co-Star Taylor Lautner mit dem Medienrummel umzugehen. Obwohl erst 17 Jahre alt, strahlt er eine reife Ruhe im Umgang mit den Medien aus.
Kommentare:
  • Reijan

    GOTT !!! Die sind alle so beknackt! Diese Fans( Menschen ).Wenn sie das Twilight-Buch lesen ,wollen sie dass Bella und Edward zusammen bleiben, wennn sie den Flim sehen, wollen sie dass Bella und Edward zusammen bleiben, aber wenn dann im echten Leben eine Beziehung zwischen diesen Schauspielern besteht, wollen sie nichts mehr als die Trennung !!!! -.-
    Merkt überhaupt einer wie dumm die Menschen sind??!!?? Sie sind blind und ignorant, machen sich selber was vor, denken mal so und mal anders, wissen also gar nicht was sie wollen und wie sie denken und wissen nicht mal warum! Ey, ich kann das total schlecht beschreiben… Ich meine Menschen,können in ihrer Traumwelt, in ihrer emotionalen für andere Menschen( Sänger,Schauspieler, Propheten) schwärmen und diese vergöttern.Aber wenn sie dann im realen Leben mit denen in Kontakt kommen, also persönlich oder anders, merkt man, wie sie gar nicht sogönnerhaft und vertändnisvoll,tolerant sind! Ein Beispiel: Ein mädchen bewundert die Freizügigkeit ihres Lieblingsstars auf Fotos und Videos -aber wenn sie dann inder schule auf ein leicht bekleidetets mädchen trifft, beschimpft, sie sie als schlampe (gedanklich oder wörtlich). Hääh!? Das ist tatsächlich so.
    Das seltsame ist , dass eine Schauspielerin offensichtlich immer nur von fremden menschen bewundert wird, aber von den vertrauten leuten, die sie kennen gemobbt wird!!!

    -.- Denkt mal drüber nach Leute

  • Julia

    ich mag dich total kristen bitte sag niemals sowas!!! Ich bin ein super großer fan von dir und von ihm.
    ich liebe dich<3

Dein Kommentar:
« Twilight hätte ohne Robert Pattinson und Kristen Stewart floppen können
» Taylor Lautner und Taylor Swift: Nur PR-Beziehung?