• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Lucy Liu – Reality TV zerstört ihre Wahrnehmung

Lucy Liu

Lucy Liu (Foto: s_bukley | Bigstock)

Schauspielerin Lucy Liu hat sich gegen den anhaltenden Trend der Reality-Shows ausgesprochen.

Ihrer Meinung nach würden derartige Programme die Bevölkerung von globalen Problemen ablenken. Dies berichtet der Online-Dienst „ContactMusic.com“. Liu wörtlich: „Die Leute sind zu sehr mit Reality-TV und Klatschmagazinen beschäftigt. Die Realität ist, dass wir die Realität nicht mehr sehen wollen.“ Nach dem 11. September kursiere eine Art Krankheit: Aufgrund der Angst und der Schmerzen würden sich die Leute verschließen, so die Schauspielerin. Es sei einfacher sich mit den Leben anderer Menschen auseinander zu setzen, wie eben in Reality-Shows oder Boulevard-Blättern.

Lucy Liu besuchte Krisenregion

Lucy Liu hingegen will sich nicht verschließen. Anfang Februar besuchte sie mit einer Delegation des Kinderhilfswerks UNICEF einige Gebiete in Pakistan, die am 08. Oktober vergangenen Jahres durch Beben fast völlig zerstört wurden.

Bei den Beben in Pakistan verloren rund 87-tausend Menschen ihr Leben. Vor Liu besuchten bereits die Hollywood-Stars Angelina Jolie und Brad Pitt die Region, um auf das Leid der überlebenden Bewohner aufmerksam zu machen.

Kommentar: Was denkt Ihr über Reality Formate im Fernsehen? Was haltet Ihr von Lucy Liu?

Kommentare:
Dein Kommentar:
« Shakira lebt wie ein Mann
» George Clooney ist ein Beziehungsversager