• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Mel Gibson ein Judenfeind?

Bereits bei seiner Verfilmung der Jesus-Christi-Story ("Die Passion Christi") gab es harte Kritik – Mel Gibson wurde in vielen Medien der Vorwurf des Antisemitismus gemacht.

Mel Gibsons Vater glaubt nicht an den Holocaust

Nun wagt sich der umstrittene Star ausgerechnet an das heikle Thema "Holocaust". In dem Film geht es um eine niederländische Jüdin, die von ihrem Freund vor den Nazis versteckt wird. Bereits jetzt werden Vorwürfe laut, daß Mel Gibson nicht der Richtige für diesen Film sei. Dabei macht man ihm vor allem den Umstand zum Vorwurf, daß sein Vater offen verkündete, er glaube nicht daran, daß der Holocaust tatsächlich stattfand.

Kommentar

Der offene Umgang mit dem Thema "Holocaust" ist eines der letzten Tabus unserer freien Gesellschaft. Wir finden nicht, daß man nach der "Passion Christi" Mel Gibson eine Eignung für solche Themen absprechen kann.

Was denkt Ihr?

Dein Kommentar:
« Katie Price will kleineren Busen
» Halle Berry ist Diabetikerin