• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Michael Jackson: wieder Ärger mit der Polizei

Michael Jackson hat schon wieder Ärger. Die Polizei hat die Angestellten seiner Neverland Ranch nicht auf das Gelände gelassen. Der Grund: Der Staat Kalifornien hatte herausgefunden, das die Krankenversicherung der Arbeiter abgelaufen war. Aus diesem Grund rückte die Polizei gestern (09.03.) mit mehreren Beamten in Richtung Neverland Ranch aus, hielt sie an, ihre Arbeit ruhen zu lassen und verwerte ihnen den Zutritt zum Anwesen. Michael Jackson muss nun rund 70-tausend Euro Strafe zahlen. Der "King of Pop" hätte als Arbeitgeber nämlich die Krankenversicherung seiner Angestellten übernehmen müssen. Jackson selbst, hat zu der Angelegenheit bisher nicht Stellung genommen, er weilt noch immer in Bahrain.

Michael Jackson: Angestellte ohne Gehalt

Michael Jackson hatte schon einmal Ärger mit seinen Angestellten. Letztes Jahr gaben 47 Arbeiter an, sie hätten kein Gehalt bekommen.

Kommentar

Es gibt ja immer wieder Gerüchte, der King of Pop wäre pleite. Vielleicht ist ja doch was dran.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Flotter Dreier mit Penelope Cruz & Salma Hayek
» Mariah Carey halb nackt in Paris