• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Paris Hilton: Trennung wegen der Sprache

Paris Hilton hat aus sprachlichen Gründen mit ihrem Freund Stavros Niarchos Schluss gemacht. Die Hotelerbin konnte es einfach nicht ertragen, wenn sich der 20-Jährige in ihrer Gegenwart in seiner Muttersprache Griechisch unterhielt. Ein Insider sagte dem US-Magazin "Life & Style Weekly": "Stavros war mit einem griechischen Freund zusammen und Paris flippte aus, weil sie nicht verstand, was sie sagten. Sie dachte, sie würden sie auslachen." Also beendete Paris kurzerhand ihre Beziehung mit dem Millionärssohn.

Paris Hilton & Stavros Niarchos

Paris und Stavros waren seit Oktober letzten Jahres ein Paar. Kurz bevor die beiden zusammen kamen, trennte die Hotelerbin sich von Paris Latsis, mit dem sie bereits verlobt war. Ihm soll sie in letzter Zeit wieder näher gekommen sein.

Kommentar

Es zeugt nicht gerade von einem guten Selbstbewußtsein, wenn man hinter jeder fremdsprachlichen Äußerung eine Lästerei vermutet. Warum nicht die Sprache lernen? Zu anstrengend?

Dein Kommentar:
« Kevin Federline: Er vermietet sich selbst
» Pamela Anderson liebt ihr Image als Dummchen