• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Sienna Miller: Peinliche Sexszenen

Sienna Miller sind ihre Sex-Szenen in dem neuen Film "Factory Girl" ein bisschen peinlich. Wie die britische Zeitung "Mirror" berichtet, verkörpert die Schauspielerin in dem Streifen die Sechzigerjahre-Ikone Edie Sedgwick. Miller war dabei gezwungen, mehrere sehr deutliche Sex-Szenen abzuliefern, da damit das Lebensgefühl und die lockere Einstellung dieser Zeit dargestellt wurde. Die 25-Jährige sagte dazu: "Wir wollten es realistisch zeigen und als ich es gesehen habe, dachte ich: 'Oh mein Gott, mein Vater wird das sehen!' Das ist mir durch den Kopf gegangen." Aber die Szenen seien nun mal für den Film wichtig gewesen.

Sienna Miller in Factory Girls

Wann "Factory Girls" im deutschsprachigen Raum in die Kinos kommt, steht derzeit noch nicht fest (Stand: 15.12.2006). Edie Sedgwick wird in dem Streifen von Sienna Miller verkörpert. Danny Quinn wird von Hayden Christensen gespielt.

Kommentar

Solange es zum Film paßt, gehört das einfach zum Job einer Schauspielerin dazu. Nichts, wofür man sich schämen sollte.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Leonardo DiCaprio: Seine Oma findet ihn hässlich
» Liz Hurley: Ohne Händewaschen vom WC