• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

TERRI IRWIN: Ihr Mann fehlt an allen Ecken und End

Die Witwe von Steve Irwin hat sich jetzt zu Wort gemeldet. Terri erklärte, ein Leben ohne ihren Mann sei sehr hart für sie. Laut dem Magazin "People" sagte sie weiter: "Ein Teil von mir wartet immer noch darauf, dass er eines Tages vor der Tür steht." Ihr Mann sei noch immer ein Teil ihres Lebens, die Kinder Bindi und Bob würden ihn sehr vermissen, so Terri weiter.

Steve Irwin war im September vergangenen Jahres bei Unterwasser-Filmaufnahmen im Great Barrier Reef getötet worden. Ein Stachelrochen versetzte dem 44-jährigen Fernsehstar einen tödlichen Stich in die Brust. In einem, jetzt vernichteten, Film ist zu sehen, wie Irwin versucht, sich den Strachel aus der Brust zu ziehen, bevor er das Bewusstsein verliert.

Dein Kommentar:
« JESSE METCALFE: Seine Freundin steht ihm bei
» Paris Hilton: 5 Millionen für neues Sexvideo