• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Tokio Hotel – Steckbriefe von Bill, Tom, Gustav und Georg

Tokio Hotel im Intensivportrait
Foto: Universal Music

Keine andere Band hat die deutsche Musikszene 2005 dominiert wie Tokio Hotel. Die Newcomer haben nicht nur diverse Preise für Ihr fulminantes Albumdebut abgeräumt, sondern verfügen auch über eine breite Fanbasis. Dabei ist diese Band alles andere als gewöhnlich und entspricht so gar nicht den klassischen Boyband Klischees.

Tokio Hotel im Intensivporträt

Wichtigstes Markenzeichen der Band dürfte Sänger Bill sein. Der androgyn gestylte Frontmann der Band polarisiert. Von Kritikern und Comedians – wohl auch aufgrund der jugendlichen Stimme – als die „Frau“ der Band verhöhnt, lieben die Fans den verrückten Bill.

Auf den nächsten Seiten findet Ihr die wichtigsten Facts zu allen Bandmitgliedern, eine komplette Band-Biographie und jede Menge Fotos.

Was haltet Ihr von Tokio Hotel? Seid Ihr Fan? Welchen der Boys findet Ihr am Besten? Habt Ihr die Jungs schon mal live gesehen? Schreibt Eure Erfahrungen und Meinungen ins Kommentarsystem.

Tokio Hotel: Bill Steckbrief

Tokio Hotel: Bill
Foto: Universal Music

Steckbrief: Bill (Tokio Hotel)

NAME: Bill

SPITZNAME: bin spitz genug ich brauch keinen Spitznamen
GEBURTSDATUM: 01.09.89
GEBURTSORT: Leipzig
GESCHWISTER: Zwillingsbruder Tom
WOHNORT: Loitsche
STERNZEICHEN: Jungfrau
GRÖSSE:1,75 m
AUGENFARBE: braun
HAARFARBE: dunkelblond
HOBBIES: Musik & Partys
HAST DU TATTOOS ODER PIERCINGS: Eins in der Augenbraue -und Zungenpiercing …..weitere folgen
LIEBLINGSFACH IN DER SCHULE: Kunst
HASSFACH IN DER SCHULE: Mathe, Französisch und Physik
AKTUELLE LIEBLINGSBAND/ -KÜNSTLER: green day
AKTUELLER LIEBLINGSSONG: Boulevard Of Broken Dreams
IDOLE oder VORBILDER: hatte noch nie eins
MEIN 1. SELBSTGEKAUFTES ALBUM: Nena
MEIN 1. KONZERTBESUCH: Nena
ICH WÜNSCHE MIR: Spaß und Freiheit
LEBENSMOTTO: Leb die Sekunde!

Tokio Hotel: Tom Steckbrief

Tokio Hotel: Tom
Foto: Universal Music

Steckbrief: Tom (Tokio Hotel)

NAME: Tom

SPITZNAME: Leider keinen…
GEBURTSDATUM: 01.09.89
GEBURTSORT: Leipzig
GESCHWISTER: Meinen Zwillingsbruder Bill
WOHNORT: Loitsche
STERNZEICHEN: Jungfrau
GRÖSSE: 1,75 m
AUGENFARBE: braun
HAARFARBE: dunkelblond
HOBBIES: Musik, Party & Graffiti
HAST DU TATTOOS ODER PIERCINGS: Ja! in der Lippe
LIEBLINGSFACH IN DER SCHULE: Kunst
HASSFACH IN DER SCHULE: Mathe, Physik…
AKTUELLE LIEBLINGSBAND/ -KÜNSTLER: Samy Deluxe
AKTUELLER LIEBLINGSSONG: let me go
IDOLE oder VORBILDER: keine
MEIN 1. SELBSTGEKAUFTES ALBUM: Aerosmith
MEIN 1. KONZERTBESUCH: Samy Deluxe
ICH WÜNSCHE MIR: Ein Treffen mit den Olsen Twins
LEBENSMOTTO: Carpediem

Tokio Hotel: Gustav Steckbrief

Tokio Hotel: Gustav
Foto: Universal Music

Steckbrief: Gustav (Tokio Hotel)

NAME: Gustav

SPITZNAME: Ich hab leider keinen
GEBURTSDATUM: 08.09.88
GEBURTSORT: Magdeburg
GESCHWISTER: eine Schwester
WOHNORT: Magdeburg
STERNZEICHEN: Jungfrau
GRÖSSE: 1,68 m
AUGENFARBE: braun
HAARFARBE: blond
HOBBIES: Musik & Biken

HAST DU TATTOOS ODER PIERCINGS: kommt noch…
LIEBLINGSFACH IN DER SCHULE: Sport & Wirtschaft
HASSFACH IN DER SCHULE: Deutsch & Physik
AKTUELLE LIEBLINGSBAND/ -KÜNSTLER: Metallica & Slipknot
AKTUELLER LIEBLINGSSONG: B.O.Y.B.(System Of A Down)
IDOLE oder VORBILDER: Lars Ulrich
MEIN 1. SELBSTGEKAUFTES ALBUM: Metallica
MEIN 1. KONZERTBESUCH: Joe Cocker
ICH WÜNSCHE MIR: Essen für alle!
LEBENSMOTTO: Hauptsache alles geht schief

Tokio Hotel: Georg Steckbrief

Tokio Hotel: Georg
Foto: Universal Music

Steckbrief : Georg (Tokio Hotel)

NAME: georg

SPITZNAME: george
GEBURTSDATUM: 31.03.1987
GEBURTSORT: halle
GESCHWISTER: keine
WOHNORT: magdeburg
STERNZEICHEN: Widder
GRÖSSE: 1,78 m
AUGENFARBE: grau-grün
HAARFARBE: braun
HOBBIES: musik, sport & party
HAST DU TATTOOS ODER PIERCINGS: noch nicht
LIEBLINGSFACH IN DER SCHULE: psychologie
HASSFACH IN DER SCHULE: mathe, deutsch,…
AKTUELLE LIEBLINGSBAND/ -KÜNSTLER: green day/ oasis
AKTUELLER LIEBLINGSSONG: Don’t phunk with my heart
IDOLE oder VORBILDER: Flea (red hot chili peppers)
MEIN 1. SELBSTGEKAUFTES ALBUM: „definitely maybe“ von oasis
MEIN 1. KONZERTBESUCH: die ärzte
ICH WÜNSCHE MIR: glück, gesundheit und willenskraft
LEBENSMOTTO: leb deinen traum!

Tokio Hotel: Der Erfolg

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Der Erfolg

Ihr Style ist außergewöhnlich, ihr Sound authentisch und mit ihrer geheimnisvollen und durchdringenden Ausstrahlung ziehen TOKIO HOTEL das Publikum sofort in ihren Bann. Sie sind fraglos anders, bewegender und eindrucksvoller, als alles bisher dagewesene. Der Erfolg von TOKIO HOTEL ist nicht mehr aufzuhalten … Von 0 auf Platz 1 in die Charts, wo sich die Single „Durch den Monsun“ wochenlang auf der Top-Position festsetzt, Goldauszeichnungen in Deutschland und Österreich, Nominierungen als Bester Newcomer für den Comet, den Echo Award und die 1Live Krone und höchstes Lob von Kritikern im ganzen Land sind dabei erst der Anfang. Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Schrei“ eröffnen TOKIO HOTEL ein weiteres Kapitel ihrer sensationellen Erfolgsgeschichte. Von den Fans sehnsüchtig erwartet, gibt es nun die volle Bandbreite ihres Sounds – TOKIO HOTEL machen sich daran, die Maßstäbe des Genres erneut in die Höhe zu treiben und planen nebenbei, bald das ganze Land auch live zu rocken …

Tokio Hotel: Der Sound

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Der Sound

Ihre Songs rütteln auf und alles bisher gehörte scheint nur noch blasse Vergangenheit. Ihr Sound erzeugt ein wahrhaftiges Beben und es passiert einfach – man kann sich der Kraft von TOKIO HOTEL nicht mehr entziehen. Wer ein aufgesetztes Image vermutet, wird eines Besseren belehrt: TOKIO HOTEL sind echt, leben ihren Sound und haben etwas zu sagen. Selbst ein Teil der neuen Generation, sprechen sie ihr aus der Seele und wagen es tiefgründig zu sein. In einer Zeit, in der so manche junge Band in ihren Texten zu Phrasen greift und oft beim Versuch, etwas zu erzählen, unentschlossen mit Klangelementen spielt, präsentieren TOKIO HOTEL einen eigenen, klaren Sound, der hierzulande seinesgleichen sucht: Intelligente, bewegende Texte – frei von platten Anekdoten – verschmolzen zu einem energiegeladenen, mystischen und modernen Rocksound. Auf höchsten Niveau musikalisch umgesetzt, gehören ihre Songs zu den spannendsten, deutschsprachigen Produktionen dieser Tage. Die Zeit ist reif für TOKIO HOTEL und die Zukunft wird zeigen, dass diese Band in Sounds und Styles immer noch einen draufsetzen kann.

Tokio Hotel: Das junge Alter

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Das junge Alter

Der sensationelle Erfolg von TOKIO HOTEL warf bei manchen Kritiker die Frage auf, wie eine so junge Band – die Mitglieder von TOKIO HOTEL sind zwischen 16 und 18 Jahre alt sind – sich live bewähren würde. Doch von der ersten Sekunde ihrer Shows war klar, dass TOKIO HOTEL genau dort angekommen sind, wo sie hingehören … „Wir sind live und wir können spielen und wollen das auch, mehr als alles andere. Denn so hat alles begonnen – auf einer Bühne!“ erklärt Leadsänger Bill. Mit unzähligen Live Shows eroberten TOKIO HOTEL im Sommer 2005 das Publikum im ganzen Land und spielten als Abschluss der Festival Saison vor 75.000 Zuschauern.

TOKIO HOTEL leben ihren Sound. Musik machen gehört bereits seit vielen Jahren zu ihrem Leben. Leadsänger und Songwriter Bill (16) singt und textet seit seinem 9. Lebensjahr. Sein Zwillingsbruder Tom (16) spielt seit 6 Jahren Gitarre und wurde wie sein Bruder vom Stiefvater musikalisch gefördert. Die Zwillinge haben zusammen die Liebe zur Musik entdeckt und gingen seitdem den Weg gemeinsam. Auch wenn Bill durch seine Leidenschaft für Gesang und Texte vorne steht, stärkt ihm sein Bruder Tom auf der Bühne den Rücken und hat eine ebenso charismatische Ausstrahlung. Sie teilen sich das Rampenlicht gerne. Im Alter von 10 Jahren begannen beide Unterricht zu nehmen und an ihren Talenten zu arbeiten. Nur 2 Jahre später – 2001 – trafen Bill und Tom bei einem Auftritt in ihrer Heimatstadt Magdeburg mit dem Bassisten Georg (18) und dem Schlagzeuger Gustav (17) zusammen. Sie gründeten TOKIO HOTEL und begannen sofort, an Songs zu arbeiten. Gustav, der Schlagzeug spielt, seit er sechs Jahre alt ist, brachte seinen Erfahrungen aus seiner vorherigen Band in die Arbeit mit ein.

Tokio Hotel: Die Macher

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Die Macher

Nur ein halbes Jahr nach der Gründung spielten TOKIO HOTEL in vielen Clubs im Raum Magdeburg ihre ersten Konzerte. „Wir waren fast jedes Wochenende auf der Bühne, haben viel gespielt und so erste Live-Erfahrungen als Band gesammelt“, erzählt Bill von den gemeinsamen Anfängen. Das Publikum war begeistert von ihren Shows und der ungewöhnlichen Ausstrahlung der Band. Es dauerte nicht lange, bis die Musikindustrie auf sie aufmerksam wurde. Vor zwei Jahren begannen TOKIO HOTEL zusammen mit einem Produzenten- und Songwriterteam aus Hamburg, bestehend aus: Peter Hoffmann, Pat Benzner, Dave Roth und David Jost, ihren Sound auf professionelle Wege zu führen. Hoffmann, Benzner, Roth und Jost komponierten, produzierten und remixten bereits u.a. für: (The Doors, Mötley Crüe , Falco , The Corrs , Sarah Brightman , Faith Hill).

„Wir konnten gar nicht glauben, dass es so schnell gehen würde,“ erzählt Bill und fügt hinzu „Ich meine, Magdeburg ist halt ne kleine Stadt, da scheint so was, so´ne Möglichkeit, einfach weit weg. Wir haben uns direkt wohl gefühlt im Studio. Als die erste Aufregung gelegt war, haben wir alles daran gesetzt, haben hart gearbeitet und waren jede freie Minute, unsere kompletten Ferien mit dem Team im Studio. Wir haben sehr viel gelernt in dieser Zeit und sind als Band und als Freunde noch enger zusammengewachsen.“

Tokio Hotel: Die Band

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Die Band

Die behutsame Aufbauarbeit der Band und Weiterentwicklung ihres Sounds stand für alle Beteiligten von Anfang an im Vordergrund. “Wir gehen wie Familienmitglieder miteinander um. Ideen und Vorschläge werden angehört, weiter verfolgt und verbessert. Die Erfahrung, mit Profis ins Studio zu gehen, hat uns geprägt und angespornt. Jeder von uns will das Beste geben, jeder Song soll perfekt werden, sodass wir den Spass, den wir im Studio hatten, auch auf der Bühne transportieren werden.“

Das facettenreiche Songmaterial reicht von treibenden Tracks wie „Schrei“, der vom Aufruf sich zu befreien und schmerzlichen Schranken zu lösen handelt, bis zu Balladen wie „Rette mich“, einem Song über die Hilflosigkeit und den Mut dies zu sagen. Die Vielfältigkeit des Sounds wird zweifelsfrei durch die beeindruckende Stimmgewalt von Leadsänger Bill geprägt und wächst mit jedem Song zu einem kraftvollen Gesamtwerk. „Als Sänger spüre ich die Entwicklung deutlich. Mit jedem Song, den wir aufgenommen haben, verbinde ich einen weiteren Schritt, mich zu entfalten. Ob bei „Durch den Monsun“, einer meiner Favoriten, oder „Lass uns hier raus“ – die Stimmung ist unbeschreiblich.“

Tokio Hotel: Die Ziele

Tokio Hotel
Foto: Universal Music

Tokio Hotel: Die Ziele

Die Einzigartigkeit dieser Band steht ausser Frage. TOKIO HOTEL haben ihre Ziele fest im Visier. Und trotz Nr. 1–Hit und mittlerweile riesiger und stündlich weiter wachsender Fangemeinde, haben sich die vier Jungs nicht verändert, auch wenn das Land ganz verrückt nach TOKIO HOTEL ist. Der Stundenplan wird straffer, sobald es mit dem kompletten Album auf Tour geht … Aber sie haben es schon gesagt: Dort gehören sie hin. Dort hat alles angefangen und dort wird die Erfolgsgeschichte von TOKIO HOTEL weitergeschrieben …

Anm.d.naanoo Red.: Was haltet Ihr von Tokio Hotel? Seid Ihr Fan? Welchen der Boys findet Ihr am Besten? Habt Ihr die Jungs schon mal live gesehen? Schreibt Eure Erfahrungen und Meinungen ins Kommentarsystem oder direkt in unser Tokio Hotel Forum.

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Fotogalerie: Tokio Hotel Fotos


Foto: Universal Music

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Lindsay Lohan – kein guter Start (Asthma)
» Ist Kevin Spacey schwul?