• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Promi News

Tokio Hotel stehen auf Megan Fox

Bei Tokio Hotel stehen alle auf Megan Fox – bis auf Georg Listing. Hinter all dem Make-up, Extensions und verkauften Alben verstecken sich trotz des weltweiten Erfolgs vier ganz normale Jungs. So schwärmen Bill Kaulitz, sein Zwillingsbruder Tom und Gustav Schäfer gerne wie viele junge Männer für Promi-Schönheiten wie Megan Fox, Jessica Alba, Beyoncé oder Mary-Katy und Ashley Olsen.

Nur Georg Listing hält sich bei den heißen Plauderstunden raus –  betont er doch immer wieder, dass er eine Freundin hat.

Im US-Fernsehen bei MTV machte sich Frontmann Bill erst kürzlich über seinen braven Bandkollegen in festen Händen lustig: „Er telefoniert den ganzen Tag mit ihr über Skype. Er ist momentan richtig langweilig, weil er eine Freundin hat.“ Gitarrist und bekennender Casanova Tom setzt noch einen drauf: „Er ist so langweilig! Man kann noch nicht mal mehr mit ihm in einen Stripclub gehen!“

Tokio Hotel: Bill und Tom (Foto: Oliver Gast / Universal)

Tokio Hotel: Bill und Tom (Foto: Oliver Gast / Universal)

Während Listing die Schelte einfach weg grinst, können die anderen Magdeburger Teenie-Stars gar nicht mehr aufhören, über ihre Traumfrauen zu philosophieren, die allesamt eins gemeinsam haben: Sie sind berühmt.

So verrät Bill: „Es muss die richtige Mischung sein. Vielleicht die Olsen-Zwillinge? Ich finde beide süß. Und Megan Fox finde ich auch gut.“ Er hält noch einmal inne und setzt wohl überlegt nach: „Ich glaube wirklich an Liebe auf den ersten Blick. Ich weiß nicht, ich habe nicht wirklich eine „Berühmtheit“, auf die ich stehe. Aber die Olsen-Zwillinge sind niedlich und Megan Fox ist auch niedlich. Sie sehen gut aus, aber ich kenne schließlich Megan Fox oder die Olsens nicht, daher“, und plötzlich fällt ihm Tom ins Wort: „Und Beyoncé und Jessica Alba auch nicht“.

Anders als Frauenheld Tom, sucht Bill nach der großen Liebe. „Ich hatte noch nie ein Mädchen für nur eine Nacht auf dem Hotelzimmer“, gesteht er nicht ganz ohne Stolz und verrät, dass er mit 13, 14 Jahren schon einmal eine echte feste Freundin hatte. „Das fehlt mir“, gibt er zu. „Ich suche wirklich nach einer Seelenverwandten. Ich will nicht nur ein Mädchen für eine Nacht. Ich suche nach der wahren Liebe. Ich habe nicht viel Zeit und will die wenige Zeit, die ich habe, mit der Richtigen verbringen.“

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Robert Pattinson und Kristen Stewart: Der Trennungsgrund
» Twilight Stars: Robert Pattinson und Kristen Stewart: Sind sie noch zusammen?