Starprofil
Fergie

FergieUnter dem Spitznamen Fergie ist Millionen Musikfans weltweit die Pop und R&B Sängerin bekannt, die derzeit der Hip-Hop-Band „The Black Eyed Peas“ (BEP) angehört. Die junge Frau mit der blonden Mähne, großen grünblauen Augen, markanten Kinngrübchen, sieben Piercing Ringen (in den Ohren und an der rechten Augenbraue), Traumfigur und verschmitztem Lächeln hat mittlerweile die Musikszene der Welt für sich gewonnen.

ANZEIGEN

Fergie alias Stacy Ann Ferguson

Fergie alias Stacy Ann Ferguson betritt als erste von zwei Töchtern von Terri und Pat Ferguson die Bühne der Welt am 27. März 1975 im sonnigen Kalifornien. Ihre Karriere beginnt die Sängerin allerdings als Schauspielerin. Bereits als Kind ist sie in US-Fernsehserien („Mr. Belvedere“) zu sehen. Eine niedliche Zahnlücke, die sie als Kind hat, verschafft ihr 1984 eine Rolle in der US Serie „Kids Incorporated“. Nachdem sie sich 1989 geschlossen hat, bringt ihr ebenfalls diese Zahnlücke den Verlust der Rolle.

Fergie: Karrierestart, Magersucht & Drogenprobleme

Ihre musikalische Karriere startet Fergie als Mitglied des Gesangstrios „Wild Orchid“. Da sie nach fünf Singles und zwei Alben kaum Erfolg erreicht, löst sich die Girl-Group bald auf. Die Zeit mit den Mädchen, die zahlreichen wilden Parties, wobei auch viel Alkohol und sogar Drogen ins Spiel kommen, hinterlassen ihre Spuren. Da sie damals bis auf 41 Kilo abgemagert ist und um die Drogenprobleme zu verstecken, gibt Fergie vor, Bulimie zu haben. Schließlich bringen seelische Probleme und Drogen wie Crystal und Ecstasy Fergie dazu, eine Therapie zu machen. Diese hat Erfolg, Fergie besiegt die Drogensucht, verlässt ohne Bedauern den „schlimmen Freund“ Droge, wie sie es selbst nennt.

Fergie: Black Eyed Peas als Karrieresprungbrett

Den heutigen Erfolg verdankt Fergie dem glücklichen Zufall, 2003 als Backgroundsängerin der BEP auftreten zu dürfen. Sie singt sich sehr schnell von Backgroundsängerin zu Frontsängerin nach vorne und nach oben in die Charts. Die vier glänzen bald mit 50 Millionen verkauften Tonträgern. Ab 2006 erobern auch Fergies vier Solosingles die besten Plätze der Musikcharts.

Fergie als Schauspielerin

Gleichzeitig ist Fergie auch als Kinoschauspielerin in Nebenrollen zu erleben. Zudem sammelt sie Auszeichnungen nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihre schönen Beine!

Fergie privat

Die vom Männermagazins Maxim als Nummer 10 (unter den weltweit 100 attraktivsten Frauen!) gewählte Fergie hat auch ihr persönliches Glück gefunden, sei ist verlobt!

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« SALMA HAYEK spielt Frau mit Bart
» Kelly Osbourne wurde wegen ihrer Figur gemobbt

Trackback-URL: