• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Steckbrief

Annemarie Eilfeld (Annemie) – Steckbrief, Wiki, Biografie, Fotos

Künstlername: Annemie
Geburtsdatum: 2.5.1990s
Geburtsort: Lutherstadt Wittenberg (Deutschland)
Nationalität: deutsch
Sternzeichen: Stier
Körpergrösse: ca. 1,70 m
bürgerlicher Name: Annemarie Eilfeld
Spitzname: Anmie
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: grün-blau

Annemarie Eilfeld Biografie

Im Alter von sechs Jahren steht sie das erste Mal auf der Bühne Mit sieben beginnt Annemie mit ihrer Gesangsausbildung und lernt gleichzeitig Keyboard spielen. Mit neun folgt eine Tanzausbildung.. Sie nimmt an vielen regionalen und deutschlandweiten Gesangswettbewerben teil und wird schnell als Sängerin bekannter. Sie ist 13 Jahre alt, als sie beginnt, ihre ersten Songs zu schreiben und zu komponieren. Erst auf Deutsch, später auf Englisch. Die besten Songs schreibt sie, wenn sie etwas richtig aufregt. Dann baut sich so ein Druck in ihr auf, der einfach raus muss. Ebenfalls mit 13 steht sie in der Endrunde bei Star Search und veröffentlicht kurz darauf ihren ersten, selbst geschriebenen Song „C the Light“. Annemie gilt als jüngste Rocksängerin und wird als deutsche Britney Spears gehandelt. Doch der Traum zerplatzt. Dennoch: Aufgeben ist kein Thema für Annemie! Mit 15 ist sie die jüngste Frontsängerin einer der aktivsten deutschen Rockbands – SIX. Mit ihrer Band spielt sie Konzerte vor über 250.000 Zuschauern, unter anderen als Vorband der Bloodhound Gang und Christina Stürmer. Auch solo wird sie stark gebucht und hat gemeinsame Auftritte u.a. mit Johnny Logan, Paul Young, Haddaway, Martin Kesici, Angelo Kelly. Mehrmals ist sie im TV bei Hit Giganten – unter anderen mit Robbin Gibb und der George Baker Selection.

Mit 16 lernt sie über die Arbeit mit einem Produzenten den Gitarristen Lars Rettkowitz kennen, der bis heute ihr musikalisches Pendant ist. Mit ihm spielt und singt sie bei Right Now, einer Berliner Coverband. Annemie ist 17. Mit ihm schreibt und komponiert sie Songs. „In der Coverband konnten wir nie so richtig abrocken, daher haben wir unsere eigene kleine kreative Zelle gegründet und selbst Musik gemacht. Das war so eine Art Widerstandsgruppe, in der wir uns richtig austoben konnten, um nicht zu versauern.“, erinnert sie sich lachend. So entsteht das erste eigen komponierte Material, dabei auch der Song „Moon And Sun“, der allen Fans von Annemie bereits bekannt ist, inklusive einem in Eigenregie erstellten Videoclip (zu sehen bei: www.radiosaw.de unter Geheimvideo).

Ehe sie sich allerdings ihrem Ziel, einer Karriere als Sängerin, vollkommen widmet, beendet Annemie erst die Schule. „Es war mir total wichtig, erst meinen Abschluß zu machen. Ich wollte etwas in der Tasche haben.“, sagt sie. Die Fachhochschulreife absolviert sie mit einem Durchschnitt von 1,2. Sie ist volljährig, als sie sich anschließend, im Spätsommer 2008, auf den letzten Drücker bei DSDS bewirbt. Was dort geschieht, ist hinlänglich dokumentiert. Hierdurch erreicht Annemie einen überwältigenden Bekanntheitsgrad, mit dem niemand gerechnet hat: 270.000 Mails in zwei Wochen, unzählige Buchungsanfragen bis hin zu Angeboten von Filmrollen und einer Gastrolle bei GZSZ. Bis November 2009 tourt sie mit Lars kreuz und quer durch die Republik. Zu ihren Autogrammstunden erscheinen 1.500 – 3.000 Fans, zu ihren Konzerten 8.000 – 12.000 Menschen. Was jetzt noch fehlt, ist der Schritt in die Profiliga – ein eigener Plattenvertrag. Erfolgsproduzent George Glueck (u.a. Falco, Sarah Connor) öffnet diese Tür. Beeindruckt von Annemies Talent, ihrer Ausdauer und Professionalität nimmt er die junge Künstlerin Ende 2009 unter Vertrag. Ein Moment, den Annemie wohl nie vergessen wird: „Vor mir lag der Vertrag, ich hatte den Stift in der Hand und musste meinen Namen drunter setzen – neben so großen Namen wie George Glueck, X-cell Records und Universal. Mein Vater war bei mir und ich schaute ihn an und sagte: Jetzt! Endlich! Und er sagte nur: Nun mach! Und dann habe ich unterschrieben. Jetzt geht es erst richtig los für mich!“

Ach, wussten sie eigentlich, dass Annemie im siebten Schuljahr erfolgreiche Leichtathletin war? Ihre Disziplin: Langstreckenlauf. Ihre Spezialität: Auf der letzten Etappe im Sprint alle abzuhängen …

Kommentare:
  • ANNEMIE- Video Animal Instinct ist Suuper GeiLLL !!!

    ANNEMIE,Wooowwwwwww geiler Disco-Beat zum abtanzen! Das harte Arbeit kann sich zeigen,und das warten hat ja “Endlich” ein Ende..!Von Annemarie hätte ich nicht erwartet so ein geilen Video,die Überaschung hat sich gelohnt!!!
    Bin begeistert,bin immer noch baff!!!

Dein Kommentar:
« Akon
» Emma Watson