• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Schauspielerin

Kate Beckinsale

Kate Beckinsale

In diesem Artikel: Was man unbedingt über Kate Becksinsale wisssen muss: Alter, Größe, Augenfarbe uvw. im übersichtlichen Steckbrief, ihre Filme und viele Bilder.

Lesezeit: 4 Minuten

Kate Beckinsale ist eine britische Schauspielerin, die mit Hollywood-Produktionen internationale Erfolge feiern konnte. Der Durchbruch gelang ihr mit der weiblichen Hauptrolle im Historien-Drama „Pearl Harbor“. Ebenfalls sehr populär ist sie für ihre Hauptrolle in der „Underworld“ Trilogie.

Kate Beckinsale hat russische und französische Literatur studiert, ihr Studium allerdings nach drei Jahren zugunsten der Schauspielerei abgebrochen.

Kate Beckinsale Steckbrief

Alter:
Geburtsdatum: 26.7.1973
Geburtsort: London (England, Grossbritanien)
Nationalität: britisch
Sternzeichen: Sternzeichen Löwe
Körpergrösse: 1,73
bürgerlicher Name: Kathrin Romary Beckinsale
Spitzname: Kate
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun

Kate Beckinsale Bilder

Kate Beckinsale privat

Kate Beckinsale ist seit Mai 2005 mit dem Regisseur Len Wiseman verheiratet. Ihr bisher einzige Tochter hat Kate Beckinsale allerdings aus einer Beziehung mit dem Schauspieler Michael Sheen. Wiseman und Beckinsale lernten sich während der Dreharbeiten zu „Underworld“ kennen.

Filme mit Kate Beckinsale

1991 Allein gegen den Wind (OT: One Against the Wind)
1992 Rachel’s Dream
1993 Anna Lee: Headcase
1993 Viel Lärm um Nichts (OT: Much Ado About Nothing)
1994 Geheimnisse (OT: Uncovered)
1994 Prince of Jutland
1995 Cold Comfort Farm
1995 Marie-Louise ou la permission
1996 Haunted – Haus der Geister
1996 Emma
1997 Shooting Fish
1998 The Last Days of Disco
1998 Alice im Spiegelland (OT: Alice Through the Looking Glass)
1999 Brokedown Palace
2000 Die goldene Schale (OT: The Golden Bowl)
2001 Pearl Harbor
2001 Weil es Dich gibt (OT: Serendipity)
2002 Laurel Canyon
2003 Underworld
2003 Tiptoes
2004 Van Helsing
2004 Aviator (OT: The Aviator)
2005 Underworld: Evolution
2006 Klick (OT: Click)
2007 Engel im Schnee (OT: Snow Angels)
2007 Motel (Vacancy)
2008 Winged Creatures
2008 Nothing But the Truth
2009 Underworld – Aufstand der Lykaner
2009 Everybody’s Fine
2012 Underworld: Awakening
2012 Contraband
2012 Total Recall
2013 Anklage: Mord – Im Namen der Wahrheit (OT: The Trials of Kate McCall)
2014 Stonehearst Asylum – Diese Mauern wirst du nie verlassen (OT: Stonehearst Asylum)
2014 Die Augen des Engels (OT: The Face of an Angel)
2015 Zufällig allmächtig (OT: Absolutely Anything)
2016 Love & Friendship
2016 The Disappointments Room
2016 Underworld: Blood Wars

Ergänzungen & Korrekturen

2 Kommentare 28.09.2019
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Nutzer323112

    der bürgerliche Name ist „Kathrin Romary Beckinsale“ und nicht Kathryn Bailey Beckinsale.

  • 🕝 Sebastian (Redaktion)

    Danke für den Hinweis. Habe ich korrigiert.

Dein Kommentar:
« Jennifer Aniston
» Christina Aguilera

Foto: Kate Beckinsale (Foto: Tinseltown | Shutterstock)