• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Steckbrief
Penelope Cruz Steckbrief : Wiki

Tom Cruise und Penelope Cruz

Tom Cruise und Penelope Cruz (Foto: Featureflash Photo Agency | Shutterstock)

Penelope Cruz ist eine spanische Schauspielerin. Die Karriere von Penelope Cruz begann als Ballett-Tänzerin. Im Alter von 15 Jahren gewann sie einen Nachwuchswettbewerb und konnte als Preisträgerin verschiedene Rollen in TV-Shows und Musikvideos ergattern.

Bekannt ist sie vor allem für ihre Rolle in „Vanilla Sky“, wo sie neben Tom Cruise eine der Hauptrollen spielt. Der Film war ein Remake des 1997 gedrehten „Virtual Nightmare – Open Your Eyes“, in dem sie bereits die gleiche Rolle spielte.

Geburtsdatum: 28.4.1974
Geburtsort: Alcobendas (Spanien)
Nationalität: spanisch
Sternzeichen: Stier
Körpergrösse: 1,64 m
bürgerlicher Name: Penelope Cruz Sanchez
Spitzname: Pe, Madonna of Madrid
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: braun

2009 gewann Penelope Cruz einen Oscar als Beste Darstellerin in einer Nebenrolle für ihre Rolle in „Vicky Cristina Barcelona“.

Penelope Cruz privat

Von 2001 bis 2004 war Penelope Cruz mit Tom Cruise liiert. Sie hatten sich bei den Dreharbeiten zu Vanilla Sky verliebt. Es folgte eine kurze Beziehung mit Matthew McConaughey.

Penelope Cruz ist seit 2008 mit dem Schauspieler Javier Bardem verlobt.

Filme mit Penelope Cruz

1991 El Laberinto griego
1992 Eiskaltes Duell (Framed) (TV)
1992 Belle Epoque (Belle epoque)
1992 Jamón, jamón
1993 La Ribelle
1993 Per amore, solo per amore
1994 Alegre ma non troppo
1994 Todo es mentira
1994 Entre rojas
1996 Brujas
1996 La Celestina
1996 Más que amor, frenesí
1996 Wer liebt, lebt gefährlich (El Amor perjudica seriamente la salud)
1997 Et Hjørne af paradis
1997 Live Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)
1997 Virtual Nightmare – Open Your Eyes (Abre los ojos)
1998 Don Juan
1998 Talk of Angels
1998 Das Mädchen deiner Träume (La Niña de tus ojos)
1998 Hi-Lo Country – Im Land der letzten Cowboys (The Hi-Lo country)
1998 Lieber gestern als nie … (Lluvia en los zapatos)
1999 Volavérunt
1999 Alles über meine Mutter (Todo sobre mi madre)
2000 Woman on Top
2000 All die schönen Pferde (All the Pretty Horses)
2001 Blow
2001 Corellis Mandoline (Captain Corelli’s mandolin)
2001 Sin noticias de Dios
2001 Vanilla Sky (Vanilla sky)
2002 Waking Up in Reno (Waking up in Reno)
2003 Masked and Anonymous (Masked and anonymus)
2003 Fanfan der Husar (Fanfan la tulipe)
2003 Gothika (Gothika)
2004 Don’t Move (Non ti muovere)
2004 Die Spiele der Frauen (Head in the clouds)
2004 Noel (Noel)
2005 Sahara – Abenteuer in der Wüste (Sahara)
2005 Volver – Zurückkehren (Volver)
2005 Chromophobia
2006 Bandidas
2007 The Good Night
2008 Elegy oder die Kunst zu lieben
2008 Vicky Cristina Barcelona

Dein Kommentar:
« Fady Maalouf Steckbrief : Wiki
» Brad Pitt