Musiker
Pete Doherty

Pete Doherty

Pete Doherty ist ein britischer Rockmusiker und Sänger, der vor allem als Frontmann der Gruppe „Babyshambles“ wie auch durch sein exzessives Privatleben bekannt geworden ist.

Doherty wurde 1979 in Hexham im Norden Englands geboren. Seine Kindheit führte ihn durch einige europäische Länder, bis er in späten Jugendjahren in Russland als britischer Kulturbotschafter landete, nachdem er einen Nachwuchswettbewerb junger Dichter seines Heimatlandes gewonnen hatte. Ein künstlerisches Studium an der royalen Universität in London brach er bereits nach einigen Monaten wieder ab.

Pete Doherty Steckbrief

Künstlername: Pete Doherty
Geburtsdatum: 12.3.1979
Geburtsort: Hexham (Grossbritannien)
Beruf: Musiker
Nationalität: britisch
Sternzeichen: Fische
Körpergrösse: 1,88 m
bürgerlicher Name: Peter Doherty
Spitzname: Pete
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun

Bilder

Pete Doherty Biografie

Mit seinem engen Freund Carl Barât gründete er 1996 die Band „The Libertines“, deren zwei Alben bis kurz nach der Jahrtausendwende zumindest in England von der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden. Die Bandmitglieder gerieten im Laufe der Jahre jedoch immer weiter auseinander, was vor allem an Dohertys steigendem und regelmäßigem Drogenkonsum lag. Als letzte Konsequenz trennten sich die Libertines im Jahr 2004.

Kurz vor dieser Trennung hatte Pete Doherty bereits eine Nachfolgeband gegründet – die Babyshambles. Die dritte Singleauskloppung ihres Debütalbums, „Fuck forever“, verschaffte der Band letztlich zu Beginn des Jahres 2006 auf der britischen Insel den Durchbruch und auch der Rest Europa wurde auf Doherty und seine Mitstreiter aufmerksam.

Seit diesem Zeitpunkt machte Doherty bis in die Gegenwart weniger durch neue musikalische Impulse mit den Babyshambles, als vor allem durch private Exzesse auf sich aufmerksam, die von der Boulevardpresse weltweit dankbar aufgenommen wurden. Exemplarisch hierfür sind sein oftmals auch in der Öffentlichkeit begangener Drogenkonsum, was Doherty auch nicht selten mit der Staatsanwaltschaft verschiedener Länder in Berührung brachte, sowie seine Beziehung mit dem Model Kate Moss.

Die Veröffentlichung des zweiten Albums der Babyshambles, „Shotter’s Nation“ im Herbst 2007 ging weitestgehend in der öffentlichung Wahrnehmung unter. Nach einigen Rückfällen ist Pete Doherty gegenwärtig auch nicht in der Lage, Pressetermine oder Auftritte zu absolvieren.

Alben von Pete Doherty

2002 Up the Bracket (The Libertines)
2004 The Libertines (The Libertines)
2005 Down in Albion (Babyshambles)
2006 The Blinding-EP (Babyshambles)
2007 Shotter’s Nation (Babyshambles)
2009 Grace Wastelands
2013 Sequel to the Prequel (Babyshambles)
2015 Anthems for Doomed Yout (The Libertines)
2016 Hamburg Demonstrations

Deine Meinung?

Was hältst Du von Pete Doherty? Magst Du seine Songs? Was denkst Du über sein Auftreten? Weißt Du etwas über ihn, das hier noch fehlt? Schreib uns Deine Meinung, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Kate Middleton Steckbrief & Bilder
» Mila Kunis Steckbrief (redir)

Foto: Pete Doherty (Foto: Christian Bertrand | Shutterstock)